Eiswelten entdecken

Eisriesenwelt Werfen & Eishöhle am Untersberg

Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch der Eishöhlen in der Eisriesenwelt in Werfen oder der Schellenberger Eishöhle auf der bayrischen Seite des Untersbergs. Entdecken Sie mystische Höhlensysteme auf einem abenteuerlichen Ausflug ab Salzburg.

Bizarre Welten aus Eis und Fels tun sich vor Ihnen auf, wenn Sie die Eisriesenwelt in Werfen oder die Schellenberger Eishöhle am mystischen Untersberg besuchen.

Eisriesenwelt Werfen

Erst seit Ende des 19. Jh. wurde dieses einzigartige Höhlensystem nahe Salzburg durch den Salzburger Naturforscher Anton von Posselt-Czorich entdeckt. Doch seine Entdeckung geriet in Vergessenheit und erst einige Zeit später, in den 1920er Jahren erinnerte man sich dieses Naturphänomens wieder und öffnete die Höhle für Besucher.

Öffnungszeiten 2015

Täglich vom 1. Mai bis 26. Oktober.

Kassa im Besucherzentrum:
  • Mai, Juni, Sept., Okt.: 8-15 Uhr
  • Juli & August: 8-16 Uhr
Letzte Bergfahrt zur Höhle:
  • Mai, Juni, Sept., Okt.: 15:20 Uhr
  • Juli & August: 16:20 Uhr

Führungen führen zumindest immer zur vollen oder halben Stunde statt und dauern etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

Anreise:

Die erreichen das etwa 45 km entfernte Werfen unkompliziert mit dem Auto, der Bahn oder dem Bus ab Salzburg. Ab der Ortschaft folgen Sie den gut sichtbaren Schildern. Eine Zufahrtstraße bringt Sie zu den Parkplätzen der Eisriesenwelt und zum Besucherzentrum.

Schellenberger Eishöhle am Untersberg

Die faszinierende Eishöhle auf 1.570 Metern Höhe im Untersbergmassiv ist die einzige und somit auch größte erschlossene Eisschauhöhle Deutschlands. Im Inneren gilt es, mächtige Eisformationen und -Hallen zu entdecken.

Heute werden Führungen angeboten und die Eishöhle am Untersberg gilt als ein beliebtes Ausflugsziel, nicht zuletzt wegen ihrer einzigartigen Lage auf dem Untersberg - einem der Lieblingsberger der Salzburger, dem der Dalai Lama den Titel "Herzchakra Europas" einräumte.

Bei einer Führung von etwa 45 Minuten erfahren Sie mehr zur Erforschungsgeschichte und die Entstehung von Höhlen im Allgemeinen.

Anreise:

Wanderer erreichen die Eishöhle zu Fuß von der bayrischen Seite ab Markt Schellenberg in etwa 3,5 Stunden. Markt Schellenberg wiederum erreichen sie bequem mit dem eigenen Pkw in etwa 30 Minuten oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wer lieber mit der Seilbahn den Untersberg erklimmt, nimmt die Untersbergbahn ab St. Leonhard. Von der Bergstation erreichen Sie die Eishöhle über das Untersberg Massiv in etwa 1-2 Stunden, je nach Kondition und Wandererfahrung.

Salzburg einmal anders erleben

Gäste in den Amadeus Hotels genießen die Verschiedenartigkeit eines Salzburg-Besuchs. Wohnen im historischen Zentrum der Stadt und in idealer Ausgangslage für zahlreiche Unternehmungen und Ausflüge in die herrliche Landschaft rund herum. Entdecken Sie das kontrastreiche Salzburg und senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Zimmeranfrage.

GuestAdvisor