Buchen
Hotel Goldgasse
Gasthof Goldgasse
Hotel Amadeus
Hotel Stein
Seven Senses
Schließen / Close
Hotels & Restaurants
zum Inhalt

Das Schloss Hellbrunn bei Salzburg

Eine der größten und schönsten Anlagen der Stadt

Das Schloss Hellbrunn und der gleichnamige Park liegen im Süden Salzburgs und sind mit dem Auto oder dem Bus schnell zu erreichen. Allerdings lohnt sich auch der Fuß-und Fahrradweg über die Hellbrunner Allee, eine der ältesten erhaltenen Alleen der Welt.

Auf welchem Weg Sie auch immer nach Hellbrunn gelangen: Planen Sie etwas Zeit mit ein. Es gibt viel zu sehen! Das prachtvolle Schloss aus dem 17. Jahrhundert begeistert mit manieristischer Architektur und einer wunderschön idyllischen Lage. Der Salzburger Stadtteil Hellbrunn umfasst neben dem Schloss die Wasserspiele, den Ziergarten, den riesigen Schlosspark und nicht zuletzt den Tiergarten Hellbrunn. Absolut empfehlen können wir auch die Dauerausstellung SchauLust rund um die unerwartete Welt des Fürzerzbischofs Markus Sittikus.

Immer einen Besuch wert - Schloss Hellbrunn

Das Lustschloss zu Salzburg

Erbaut wurde das Schloss Hellbrunn im 17. Jahrhundert durch Markus Sittikus. Der Fürsterzbischof war erst wenige Monate im Amt, als er den Auftrag zu diesem Sommersitz gab. Seine Vorliebe für die italienische Kultur lässt sich heute noch im Schloss Hellbrunn und in der gesamten Anlage erkennen.

Mit dem Schloss, dem riesigen Park und nicht zuletzt den Wasserspielen wollte er einen Ort schaffen, den es so zuvor noch nicht gegeben hatte. Das ist ihm zweifellos gelungen. Überzeugen Sie sich selbst bei Ihrem Salzburg-Urlaub von der Schönheit des Schloss Hellbrunn.

Wasserspiele – perfekt für heiße Tage

Treten Sie ein in den "Spielplatz" des Salzburger Fürsterzbischofs und stellen Sie sich auf Überraschungen ein. Nur mit Hydraulik werden hier seit fast 400 Jahren die verschiedensten Mechanismen der Wasserspiele ausgelöst. Bei einer Führung können Sie sicher sein, dass Sie nicht trocken bleiben werden. Ein absolutes Highlight in Salzburg und besonders an heißen Tagen sehr zu empfehlen.

Vom Schloss Hellbrunn aus bietet sich Ihnen auch noch der Besuch des Hellbrunner Zoos an oder ein Spaziergang durch den Park und hinauf auf den Hellbrunner Berg, der zwar nicht allzu hoch ist, jedoch eine traumhafte Aussicht auf die Gebirgsketten der Alpen bietet.

Der Sound of Music Pavillon im Schloss Hellbrunn

Natur & Kultur erleben in Hellbrunn

Der 400-jährige Schlosspark lädt zu einem Spaziergang durch die Zeit ein. Sittikus legte Wert auf ein kontrastreiches Programm – wo man auch hinsieht, findet sich das Spiel von Hell und Dunkel, Feuer und Wasser, belebt und unbelebt. Historische Skulpturen zieren die Parkanlage. Das Hellbrunner Steintheater bietet im Sommer einen einmaligen Veranstaltungsort für Opernaufführungen, Theater und andere kulturelle Performances.

Davon abgesehen bietet der Park eine Grünfläche von 60 Hektar mit alten Bäumen zum Entspannen und Durchatmen, zum Schlendern und Ruhe genießen in herrlicher Natur.

Dauerausstellung SchauLust

Markus Sittikus von Hohenhems, Erzfürstbischof und Bauherr des Schloss Hellbrunn, war ein illustrer Charakter, der Salzburg zu seiner Lebzeit nachhaltig prägte. Anlässlich des 400. Schlossbau-Jubiläums wird in Hellbrunn die Dauerausstellung „SchauLust – Die unerwartete Welt des Markus Sittikus“gezeigt. Diese präsentiert auf interaktive Weise das Wirken des Erzfürstbischofs. 

Adresse und Öffnungszeiten Schloss Hellbrunn

Schloss Hellbrunn ist täglich von Ende März bis Anfang November geöffnet. Sie können Tickets für Führungen inklusive Audioguide mit dem Eintritt zum Volkskundemuseum bereits ab ca. 12,00 Euro kaufen. Studenten, Gruppen, Kinder und Familien erhalten besondere Angebote. Genaue Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten finden Sie auf folgender Seite https://www.hellbrunn.at/info/. Schloss Hellbrunn ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch dem Auto sehr gut zu erreichen. Die Adresse lautet:

Fürstenweg 37
A-5020 Salzburg